Modeherbst 2016 - Mode, Trends und viel Musik

Plakat zum Modeherbst
Oldenburger Modeherbst 2016

Herbstzeit – Fashionzeit: Am 10. September 2016 veranstaltet das City-Management Oldenburg (CMO) wieder den Oldenburger Modeherbst in der Innenstadt. Von 10 bis 21 Uhr präsentieren zahlreiche Geschäfte in der City die neuesten Trends der Herbst- und Wintersaison. Die Gewinnerin des Euro Fashion Awards 2016, Anastasia Lotikova, zeigt ihre Kollektion nachhaltiger Mode, die sie aus gebrauchten Kleidungsstücken und Textilien hergestellt hat. Neue Modeherbst-Teilnehmer versprechen ein abwechslungsreiches Programm, das sich vom Lefferseck über Achtern- und Lange Straße bis ins Nikolaiviertel zieht. Musikalisches Bühnenprogramm bringt Unterhaltung für die ganze Familie.

Beim Oldenburger Modeherbst am 10. September 2016 verwandelt sich die Innenstadt in einen riesigen Laufsteg. Von 10 bis 21 Uhr präsentieren zahlreiche Geschäfte auf Bühnen und roten Teppichen die neuesten Trends für die Herbst- und Wintersaison. Der Oldenburger Modeherbst bietet ein abwechslungsreiches Programm und viel Erlebnis für die ganze Familie: Herbstliche Outfits für Sie & Ihn, Kinderbekleidung, Accessoires, Handtaschen und mitreißende Musik!

Das Programm im Überblick:

  • Achternstraße:
    Elsbach Denim Library
    präsentiert stilvolle Herrenmode und perfekte Outfits. Modenschauen finden um 12, 14.30, 16 und um 18.30 Uhr statt. Jeder Kunde erhält ein Los und kann sich über tolle Sofortgewinne freuen. Knackfrisches Popcorn vor der Tür lädt zum Knuspern ein.
    Bei White Stuff kommen Liebhaber des britischen Livestyle ganz auf ihre Kosten. Jeder Kunde erhält ab einem Einkaufswert von 60,- € ein kleines Dankeschön. Um 11, 11.30 und um 12 Uhr verzaubert die Frauen-à-cappella-Gruppe Paraplü mit Songs aus ihrem vielseitigen Repertoire.

  • Haarenstraße:
    In der Haarenstraße erwartet die Besucher internationale Mode- und Markenvielfalt. Von 11 bis 19 Uhr zeigen mehr als 70 Models zu jeder vollen Stunde trendige Herbst- und Winteroutfits. Mehr als 40 Fachgeschäfte der Haarenstraßengemeinschaft beteiligen sich am Modeherbst und zeigen auf individuelle Weise Mode auf dem roten Teppich. Kleidung, Spielzeug, Taschen, Schuhe – auf den 20 Bühnen wird eine Fülle von herbstlichen Modetrends in Szene gesetzt.

  • Kleine Kirchenstraße:
    Der Weltladen und Boumdoudoum präsentieren alternative Modenschauen aus fairem Handel mit Mode aus Burkina Faso (14 Uhr) und einen fairen Catwalk (15 Uhr) im Rahmen des Menschenrechtstages im Nikolaiviertel.

  • Lange Straße:
    Bruns Männermode
    präsentiert von 11 bis 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde Denims & Urbanwear – Fashionmode für den Mann. Die Designerin Anastasia Lotikova, Gewinnerin des Euro Fashion Awards 2016, zeigt nachhaltige Mode aus ihrer neuen Kollektion „SHUI“ aus Stoffresten aus der Industrie oder bereits vorhandenen Kleidungsstücken von 11.30 bis 16.30 Uhr zu jeder halben Stunde.

  • Lefferseck:
    Die große Bühne am Lefferseck ist ab 11 Uhr Schauplatz von stylischen Modetrend-Shows. Hier präsentiert das Modehaus Leffers die Mode-Highlights der kommenden Herbst- und Wintersaison. Die Live-Vorführungen des Modehauses finden um 11, 13, 15, 16.30 und um 18 Uhr statt.
    Ab 19.30 Uhr kann sich das Publikum auf entspannte Musik aus dem Songwriter-Bereich mit der Oldenburger Band Letterbox Salvation freuen. Das Duo bestehend aus Daniel Bremer und Alex Schlüter ist bekannt für ihren dynamisch melodischen New Folk Sound. Hauptsächlich mit Gitarre, Gesang und Schlagzeug erzeugen diese beiden Musiker eine besondere Stimmung, bei der sich das Publikum nicht nur wegen der vom Leben und Liebe erzählenden Texte verstanden fühlt.

  • Markt/Schlossplatz:
    Überraschungen und eine echte Gaudi rund um das Thema Trachtenmode bietet Galeria Kaufhof. Viel Spaß gibt es auch beim Prozente-Knobeln, Selfie-Contest und Glücksrad-Drehen!
    In den Schlosshöfen können Kunden an edlen Spieltischen und mit professionellen Croupiers ihr Glück bei der Casino Night versuchen. Von 17.30 bis 21.30 Uhr laden mehrere Tische zum Blackjack- und Roulette-Spielen ein. Dazu passend gibt es von 18 bis 21 Uhr Cocktails (mit und ohne Alkohol) von der Cocktailbar (kostenpflichtig). Die Geschäfte in den Schlosshöfen haben bis 22 Uhr geöffnet.

Parken
Alle an die City angrenzenden Parkhäuser haben zum Modeherbst für die Besucher der Innenstadt geöffnet. Die Öffnungszeiten im Detail:

City-Parkhaus Staulinie:   7.30 – 20.30 Uhr
Parkhaus des CCO:   6.00 – 20.30 Uhr
Parkhaus Galeria Kaufhof:   7.30 – 21.30 Uhr
Parkhaus am Waffenplatz:   7.00 – 24.00 Uhr

Die Parkhäuser Schlosshöfe Oldenburg, Theatergarage, Heiligengeisthöfe und am ZOB haben 24 Stunden durchgehend geöffnet. Alle Angaben ohne Gewähr.

Busverkehr:
Es gilt der normale Samstags-Fahrplan der VWG.

Programmheft 2016 zum Download

application/pdf Programmheft Modeherbst 2016 (5,6 MB)

Eindrücke vom Oldenburger Modeherbst 2015